Über mich

Mein Bild
Ich lebe mit meinem Mann in unserer neuen Heimat im schönen Allgäu. Ursprünglich kommen wir aus Franken.Bin schon viermal Oma, das ist was ganz tolles und die 50 Jahre hab ich auch schon voll. Von meinen Töchtern angesteckt habe ich meine Kreativität wiederentdenkt, die tief in mir über Jahre geschlummert hat. Leider habe ich oft zu wenig Zeit um meine Ideen, und es werden immer mehr, umzusetzen. Ich finde es spannend in Euren Blogs zu stöbern und liebe Kommentare abzugeben. Ich freue mich auf Euch. Herzlichst Eure Petra

Mittwoch, 18. Mai 2011

wieder ein Ufo

fertig *stolz*, dabei lacht mich ja der neue Stoff so sehr an :o))) aber ich bleib hart, jawohl

So werden ab sofort die Gäste im Frühstücksraum begrüßt
Dieses Teil hat viiiiel, Nerven und noch mehr Schokolade gekostet



Mit Schrägband*nochmal stolz* obwohl ich hier auch auftrennen durfte

 

und selbstgemachter Blüte

und diese Stickerei, tss,tss ich sage Euch dreimal aufgetrennt, einmal das R vergessen, einmal das G vergessen und dann hat die Aufteilung nicht gestimmt und sie stimmt wieder nicht *grr* da blieben nur noch zwei Möglichkeiten ins Eck feuern oder so lassen. Ich hab mich für das letztere Entschieden und geh jetzt in einen Kurs für deutsche Sprache *hi,hi*

 
Posted by Picasa
So nun muss ich unbedingt noch eines los werden. Es lebe der Erfinder des Auftrenners, denn ohne diesem kleinen Teilchen würde der Nähwelt eine große Bereicherung fehlen :o)))

Ich geh dann mal nen Reißverschluß auftrennen und wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend. Seid lieb gegrüßt Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra
    Das ist ja ein ganz tolles Stück! Wunderschön! Viel Arbeit steckt dahinter. Ich bewundere Deine Geduld. Auftrennen - na ja, ich glaube bei mir würde die Arbeit dann im Nähkorb liegen...
    Einen schönen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    da hast Du Dich ja vorbildlich an Deine guten Vorsätze gehalten und kannst zufrieden auf das Ergebnis blicken.
    ..und.... nun ran an die neuen Stöffchen!!!!

    Liebe Grüße und viel,viiiiiiel Spaß beim Nähen
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ja wenn so ein Stickprojekt fertig ist, kann man wirklich drei Kreuzzeichen machen. Habe das auch viel gemacht, war aber irgendwie zu ungeduldig, weil ich auch so oft auftrennen musste.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Immer schön ruhig bleiben. Alles wird gut. So sagt mein GG jedenfalls immer... LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. ...was für eine liebevolle Begrüßung, da fängt der Tag doch gleich gut an ;o)!Wie schön, dass du nicht augegeben hast ;o),liebe Petra !Schau mal, ich habe dir eine kurze email geschrieben ;o)...ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch eine wunderschöne Begrüßung für Eure Gäste! Da fühlt man sich gleich pudelwohl!

    Und dann ist auch der Ärger mit auftrennen und so weiter wieder vergessen :O)))

    Ich wünsch Dir einen schönen sonnigen Tag!
    ♥ Liebe Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Gästegruß, genau in meinen Lieblingsfarben. LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    das mit dem Auftrennen kenne ich, habe ich auch schon alles hinter mir. Auf jeden Fall sieht Deine Handarbeit wieder mal ganz Klasse aus. Sie wird den Gästen sicher auch gut gefallen.
    Wir sind heute von schweren Gewittern verschont geblieben. Es hat um uns herum nur überall gedonnert und dann geregnet. Aus Richtung GAP bis FÜS war es ganz schön dunkel. Ich denke, daß es da schon etwas gescheppert hat. Bei Dir auch? Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare